Meister Saim Orkan

Meister Saim Orkan ist Gründer der Budosport-Vereinigung Witten 1989 e.V.

Zu der Zeit hieß der Verein noch Taekwondo-Verein Orkan und war Wittens erster eigenständiger Taekwondo-Verein.

 

Die Anfänger- und Fortgeschrittengrupen unseres Vereins werden von Meister Saim Orkan persönlich trainiert.

 

Saim Orkan begann selbst 1974 mit Taekwon-Do und lehrt seit Ende der Siebziger Jahre Taekwon-Do in Witten. Er beherrscht und trainiert (Trainer-B-Lizenz) erfolgreich die Taekwondo-Stile der WTF und ITF sowie Kick-Boxen im Voll-, Semi- und Leichkontakt.

 

In den vergangenen 35 Jahren hat er über tausend Wittenern den vielseitigen Sport und auch die Kampfkunst nähergebracht. Viele seiner Schüler erreichten ebenfalls internationale Erfolge, so dass Saim Orkan sicher der erfolgreichste Taekwondo-Trainer Wittens ist.

 

Seine sportlichen Erfolge:

  • mehrfache Teilnahme bei Weltmeisterschaften
  • Teilnahme bei den den türkischen Meisterschaften
  • Weltmeister im Bruchtest
  • mehrfacher Europameister
  • 5 mal Deutscher Meister
  • mehrfache Auszeichnung als bester Techniker bei internationalen Turnieren

 

E-Mail an Saim Orkan schreiben

 

Meister Saim Orkan in Aktion

Landestrainer Saim Orkan in Aktion 1
Saim kickt

Mustafa Ayan

Mustafa trainiert die Fortgeschrittenen 

Mustafa Ayan übt seit 1986 Taekwondo aus und gehört mit Meister Orkan zu den besten Taekwondoins in Witten und Umgebung.

Zu seinen Erfolgen zählen: 

  • Mehrfacher Int. Deutscher Meister in Tkd Voll- und Leichtkontakt,
  • Int. Holländischer Meister; Landesmeister Kick-Boxen und Form
  • 3 Jahre Ranglistenerster in Deutschland
  • Landeskadertrainer, Trainer-C-Lizenz
  • Landeskampfrichter Lizenz 

 

Hakan Solmaz

Hakan Solmaz trainiert mit Meister Orkan die Anfänger 

Hakan Solmaz übt seit 1992 Taekwondo aus und gehört zu den besten ehemaligen Schülern von Meister Orkan und Mustafa Ayan.  Er war im Vollkontakt sowie im Leichtkontakt sehr erfolgreich.

Zu seinen Erfolgen zählt:

  • Bezirksmeister, Landesmeister in NRW
  • Deutscher Meister
  • Dritter Platz in der Europameisterschaft im Vollkontakt Taekwondo.
  • Landesmeister, Deutscher Meister und Europameister im Leichtkontakt.